Die Fechterinnen und Fechter des Dresdner Fecht-Clubs 1998 e.V. gewannen nach dem Mannschaftspokal in Schkeuditz am 13./14.04.2024 auch die Teamwertung des König-Pokals in Halle am 20./21.04.2024 in der Waffe Florett.

Maßgeblich dazu beigetragen hat beim 22. Internationalen Flughafenturnier in Schkeuditz die Bronzemedaille von Lykko Eckner in der U17 und von Theo Wunderlich in der U15.

Beim 29. Internationalen König-Pokal in Halle konnte Lykko abermals Bronze erlangen und somit wichtige Punkte für die Gesamtwertung beitragen.

Weitere Teammitglieder waren jeweils folgende Schüler und Schülerinnen der Sportoberschule:

Dominik Bergmann (U17: 11./6.); Beitz Benni (U15: 9./11.; U17: 29./25.);

Ron Böhmer   (U15: 19. / -); Sayana Serbieva (U15: 7./12.;  U17: 28./24.);

Toni Schleicher U13: -/14.; U15 37. /38.); Amelie Houamed (U13 -/ 18.);

Nina Henke (U13 -/ 30.); Theo Wunderlich (U15: 3./19. ; U17: 41/ -)

 

Herzlichen Glückwunsch den erfolgreichen Sportlerinnen und Sportlern!